Reismehl ist in unseren Tagen eine sehr häufige Zutat , so weit verbreitet, dass wir praktisch alles konsumiert haben, obwohl , ohne es zu wissen, die Anwendungen des Reismehls eine unverzichtbare Zutat für die Lebensmittelindustrie und ein Element ist, das in der heimischen Küche sehr häufig verwendet wird. Das Reismehl ist das Ergebnis des Mahlens des gesunden und sauberen Getreides , was zu einer Änderung seiner physikalischen Eigenschaften führt, die ihm neue Verwendungsmöglichkeiten und Anwendungen gibt, wobei jedoch die gleichen Nährstoffeigenschaften wie bei dem gewonnenen Reis erhalten bleiben.
In Harinas Climent verwenden wir nur Reis aus nationalem Anbau, was uns mehrere Dinge garantiert. Einerseits kommt es von vertrauenswürdigen und nahe gelegenen Landwirten, die es uns ermöglichen, die Ernte und die anschließende Sammlung zu überwachen. Sie garantieren auch, dass der Prozess nach strengen Normen für die Verwendung von Düngemitteln und anderen Chemikalien durchgeführt wird. Da wir wissen, woher sie kommen und dieselben rechtlichen Rahmenbedingungen teilen, haben wir die Garantie, dass das von uns gemahlene Produkt von außergewöhnlicher Qualität ist.

Wie wird es erhalten?

Mehl zu produzieren bedeutet zu mahlen, aber nicht nur das. Bei Harinas Climent hat das Produkt keinen direkten Kontakt mit dem Personal, von der Anlieferung des Rohmaterial bis zu seiner Verpackung . Dadurch wird mögliche Kontaminierung vermieden. Darüber hinaus werden kritische Punkte in der Produktionskette standardisiert , regelmäßig identifiziert und überprüft, um mögliche Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten.
Sobald das Rohmaterial eingegangen ist, durchläuft es eine Reihe von Screenings, um seine Reinheit sicherzustellen. Nach dieser ersten Kontrolle wird der Reis gemahlen und durchläuft verschiedene Prozesse, Siebe, Klassifizierungen und Kontrollen, die sicherstellen, dass das erhaltene Produkt die Anforderungen erfüllt, die als Extrafeines Reismehl Climent gelten. Vor dem Verpacken wird eine Sicherheitsgabel in Umlauf gebracht, die garantiert, dass das Mehl, das wir verpacken werden, alle Qualitäten, Zusammensetzungen und Anforderungen aufweist, die uns zu einem Branchenführer gemacht haben.

Was sind seine Eigenschaften?

Das erste wichtige Merkmal vom Reismehl ist das Fehlen von Gluten. Dadurch ist es für den Verzehr von Zöliakiekranken oder Glutenempfindlichen geeignet. In Harinas Climent mahlen wir nur Reis, wodurch die geringste Möglichkeit einer Kreuzkontamination ausgeschlossen wird.
Extrafeines Reis ist ein Produkt mit einem hohen Energieindex (351 kcal). Sein wichtigster Bestandteil sind Kohlenhydrate (80%), gefolgt von Proteinen (7%) und nur 1% Fett. Dieser Beitrag von Kohlenhydraten liegt in Form von Stärke vor, weshalb er für Diabetiker sehr geeignet ist, da dieser Zuckertyp langsam verstoffwechselt wird, was eine kontinuierliche Versorgung gewährleistet und das Risiko einer Hypoglykämie minimiert. Es ist auch eine sehr empfohlene Nahrung für Herz-Kreislauf-Gesundheit , wegen seines sehr niedrigen Gehalts an Fett und Cholesterin sowie Natrium, das ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung hypertensiver Menschen ist. Es enthält einen hohen Gehalt an Mineralien, wie Kalzium,Eisen und Vitaminen (Niacin, Vitamin D, Thiamin und Riboflavin). Kurz gesagt, Reismehl ist eine empfohlene Nahrung für jedermann, besonders aber für Menschen mit Zöliakie. Diabetiker, Bluthochdruck oder mit Herz-Kreislauf-Problemen.
Durch das Mahlen des Reises können wir allen vorherigen Eigenschaften zwei sehr wichtige Eigenschaften hinzufügen: eine sehr niedrige Luftfeuchtigkeit und eine extra feine Korngröße, damit sich unser Reismehl bei den Verwendungen unserer Kunden optimal verhält.

Harina de arroz

100% libre de gluten.

Harina de arroz

Rica en hidratos de carbono, hierro, calcio y vitaminas.

Harina de arroz

Un excelente agente extensor.

Harina de arroz

Ampliamente utilizada como espesante.

Harina de arroz

Un estabilizador 100% natural.

Anwendungen des Reismehls

Reismehl hat viele Anwendungen, sowohl im Haushalt als auch in der Industrie. Es wird nicht nur als Bestandteil von Lebensmitteln verwendet. Die kosmetische Industrie verwendet es seit langem als Grundlage für einige Zubereitungen und als Talkum-Zusatzstoff (an sich ist es bereits ein sehr empfehlenswertes Trockenmittel für empfindliche Haut). Es wird auch in Seifen und Masken verwendet und ist ein sehr geschätztes natürliches Peeling. Darüber hinaus ist es Bestandteil einiger Vorbereitungen zur Hautbräunung. Auf der Lebensmittelebene vervielfacht sich seine Verwendung und jedes Jahr werden neue Eigenschaften entdeckt. Reismehl ist eine der Grundzutaten für Kekse, Kuchen und Brot. Abgesehen von vielen Qualitäten, die andere Mehle nicht bieten können, ist das Fehlen von Gluten eine der Grundkomponenten von Lebensmitteln für Zöliakie-Betroffene oder Gluten-empfindliche Personen. Es wird seit undenklichen Zeiten zur Herstellung von Tempura und Teig verwendet, da es nur wenig Öl absorbiert. Dies führt zu einer knusprigen äußeren Schicht und viel weniger Kalorien als das Äquivalent mit Weizenmehl.
Vor kurzem entdeckte eine Gruppe schwedischer Wissenschaftler das Auftreten von hohen Mengen an Acrylamid in kohlenhydratreichen Lebensmitteln, wenn sie bei hohen Temperaturen gekocht wurden. Alles deutet darauf hin, dass Acrylamid ein wichtiges Karzinogen sein könnte und es gibt viele wissenschaftliche Initiativen, die das Problem untersuchen. Der Chemiker Fred F. Shih vom ARS und sein Team stellten fest, dass die Acrylamidmenge um 60% gesenkt werden konnte, indem das Weizenmehl durch das Reismehl in den Proben, die einer bestimmten Bratzeit ausgesetzt waren, ersetzt wurde.
Daher ist es aus medizinischer Sicht viel gesünder, Tempura oder Teig mit Reismehl herzustellen, abgesehen von allen organoleptischen Eigenschaften, die er verleiht. Reismehl wird auch als Streckmittel verwendet. Ein Verlängerungsmittel ist ein Produkt, das verwendet wird, um einen Teil eines anderen zu ersetzen, ohne die Nährwertqualitäten des Endergebnisses zu beeinträchtigen. So wird Reismehl beispielsweise in der Fleischindustrie als Streckmittel verwendet. Die wohl bekannteste Qualität in der Industrie ist ihre Fähigkeit, Soßen, Fleischzubereitungen, Pralinen, lösliche Produkte usw. zu verdicken. Daher wird es sowohl in der Wohnküche als auch in der Lebensmittelindustrie als glutenfreies natürliches Verdickungsmittel eingesetzt. Ein Verdickungsmittel ist eines, das es schafft, die Viskosität eines Produkts zu erhöhen, ohne sowohl den Geschmack als auch andere Eigenschaften wesentlich zu verändern. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Nährstoffeigenschaften haben die Ernährungsspezialisten bei Kindern in vielen Frühstückszerealien Reismehl, Brei und andere Lebensmittel für die Kleinen enthalten. Natürlich ist es auch Bestandteil vieler Getreidezubereitungen für Erwachsene. Es wird auch bei der Zubereitung von Snacks und Snacks als Grundzutat verwendet, die sich mit anderen Getreiden vermischen und dann extrudieren lassen, wodurch Nudeln zum Braten entstehen. In dieser Branche wird es auch verwendet, um die Haftung des Salzes an den Rohren zu erreichen. In Getränken und Lebensmitteln in flüssigem Zustand wird es manchmal als Hauptbestandteil desselben und in anderen Fällen als Stabilisierungsmittel verwendet.
Ein Stabilisator ist ein Mittel, das Zutaten mischt, die es auf natürliche Weise nicht tun würden oder die sich nach einer Weile trennen würden. Es gibt viele Stabilisatoren, aber Reismehl scheint eine sehr interessante Option zu sein, da es natürlich und glutenfrei ist. Das Reismehl ist auch in der Lage, das Zusammenbacken oder Verkleben einiger Lebensmittel zu erreichen. Es ist also allgemein bekannt, dass die Massen nicht an Schimmelpilzen oder Oberflächen haften, aber es ist nicht so sehr, dass beispielsweise die sehr geschätzten getrockneten Feigen dank Reismehl nicht überfüllt werden. Wir werden am Ende eine sehr kuriose Verwendung haben, und das ist, dass das Reismehl es uns ermöglicht, eine Art von essbarem Papier herzustellen, das sich für die kreative Küche eignet.
Wie wir am Anfang erwartet haben, ist Reismehl ein sehr wichtiges Element der menschlichen Ernährung, das wir auf die eine oder andere Art und Weise schon einmal konsumiert haben. Andernfalls hätte es endlose Anwendungen und gesunde Eigenschaften zur Folge gehabt.